Dezember 2019

 

F.w.Smolls (Drums)
Gamiel Stone (Vocals)
Tenboi Levinson (Guitar)

HODJA ist heruntergekochter, schwarzer Rock’n’Roll! Gospel. Soul. Voodoo. Zerschnitten von einer Gitarre, die Herrn SPENCER Freude machen würde. Eine Gitarre, die verhallt und losgelöst ihre Attacken abfeuert. Die stöhnt und schreit. Nicht weiter erstaunlich, dass HODJAs Stammbaum tief im New Yorker Boden verwurzelt ist. HODJA ist aber ebenso anarchistisch, wild, ungezügelt und frei. Losgelöst vom hippen Musikgeschäft, Szenepolizei und sonstigen Vorgaben. Dass der dänische Hippiestaat Christiana neben New York ein weiterer Bestandteil der Vita ist, lässt daher niemanden erstaunt zurück. Dass dort die Aufnahmen aller bisherigen Alben gemacht wurdenist nur eine weitere schöne Geschichte.

Links: www, youtube


Konzert

 

 

Barbetrieb

Never Sol (CZ)

Konzert
Pantet, ein Improvisationskollektiv aus Vermont (und Scheifling)
auf Spritztour durch Austria
 
Steve Budington, Gitarre
Kareem Khalifa, Bass
Ron Rost, Keyboards
Heimo Wallner, Trompete
 
 

Konzert